Janet Clark

Janet Clark schreibt unter drei verschiedenen Namen Romane für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Dabei kommen zwei Dinge nie zu kurz: Spannung und ein scharfer Blick auf unsere Gesellschaft. Diesen hat sie auch im realen Leben, weshalb sie sich unermüdlich für die Belange und Rechte ihrer Mitmenschen, insbesondere Frauen einsetzt.

Janet war Präsidentin der Mörderischen Schwestern e.V., Mitinitiatorin der Studie #Frauenzählen und Mitbegründerin des Netzwerks Autorenrechte und ist als Vorstandsmitglied des Fördervereins Buch e.V. eine der Organisator*innen des Festival Poetry&Politics.

Details
Veranstaltungen
Hier zu sehen und zu hören
Wir verändern uns, und mit uns die Welt. Dies würde bei einem Rückblick auf ein langes Leben jede/r bestätigen. Doch was treibt diese Veränderungsprozesse voran? Beeinflussen die in Wort, Schrift und Bild gefassten Narrative der Kunstschaffenden die Veränderungsprozesse?
12. November 2022
Die LADIES CRIME NIGHT ist ein Leseformat der Autorinnenvereinigung Mörderischen Schwestern e.V. 7 Krimiautorinnen lesen je 7 Minuten aus ihren Krimis, bis ein (ohrenfreundlicher) Schuß sie gnadenlos und abrupt verstummen lässt.
Upcoming