Nadine Burasaneda

Nadine Buranaseda, Jahrgang 1976, ist gebürtige Kölnerin mit thailändischen Wurzeln väterlicherseits und lebt bei Bonn. Sie studierte Deutsch und Philosophie und wurde im Hörsaal entdeckt. Für einen ihrer letzten Scheine, den sie für die Anmeldung zum Ersten Staatsexamen benötigte, durfte sie statt einer analytischen Arbeit einen Kurzkrimi schreiben, den ihr Professor einem Verlag vorgelegt hat.

2005 veröffentlichte sie ihren ersten Krimi – einen Jerry-Cotton-Roman, dem bis heute mehr als ein Dutzend folgten. Die mehrfach ausgezeichnete Autorin war von 2015 bis 2018 Chefredakteurin des SYNDIKATs. Nach zweieinhalb Jahren als feste Lektorin bei Bastei Lübbe hat sie sich 2019 mit typo18 – für gute texte als Lektorin und Autorencoach selbstständig gemacht.

Aktuell arbeitet sie an ihrem dritten Bonnkrimi und an einem Thriller.

www.nadineburanaseda.de

www.typo18.de

Details
Veranstaltungen
Hier zu sehen und zu hören
12. November 2022
Die LADIES CRIME NIGHT ist ein Leseformat der Autorinnenvereinigung Mörderischen Schwestern e.V. 7 Krimiautorinnen lesen je 7 Minuten aus ihren Krimis, bis ein (ohrenfreundlicher) Schuß sie gnadenlos und abrupt verstummen lässt.
Upcoming